Koreanisches TV

Die Sendungen des südkoreanischen Fernsehens werden zum überwiegenden Teil in koreanischer und englischer Sprache sowie mit japanischen und spanischen Untertiteln ausgestrahlt. Zu den meistgesehenen Fernsehsendern gehört Arirang TV. Der bekannte südkoreanische Moderator On Su moderiert bei Arirang TV viele Sendungen und gilt als einer der beliebtesten Figuren im koreanischen Fernsehen. Südkoreas erster öffentlich rechtlicher Fernsehsender ist das Korean Broadcasting System, kurz KBS genannt. KBS World ist die größte Rundfunkanstalt Koreas und strahlt auch Radioprogramme aus.

Da sich in Südlorea E-Sport-Wettkämpfe einer enormen Beliebtheit erfreuen, hat sich der Sender MBCGame ganz diesem Genre zugewendet. Computerspielwettkämpfe und Wettbewerbe im Winning Eleven, Age of Empires 3 oder Dead or Alive 4 werden von MBCGame live übertragen. Zusammen mit dem Sender OnGameNet gehört MBCGame zur StarCraft-Liga Südkoreas. Aber auch Serien und Spielfilme werden im südkoreanischen Fernsehen erfolgreich gesendet. Wie überall auf der Welt gibt es auch in Südkorea Seifenopern, die über Monate oder  Jahre von treuen Fans verfolgt werden. Zu den bekanntestes gehören sicherlich Empess Myeongseng und Mina, die beide seit 2001 ohne Unterbrechung gesendet werden.

Auch in Südkorea erfreuen sich Serien einer großen Beliebtheit, dass diese täglich von Millionen von Fernsehzuschauern voller Spannung erwartet werden. Papa und First Love gehören zu diesem Genre und sind aus südkoreanischen Fernseheprogrammen seit 1996 nicht mehr wegzudenken. Weitere Publikumserfolge  sind Talkshows wie Heart to Heart, Kindersendungen wie Superkids, Teletubbies und Pani Pani oder spannende Geschichtsdramen. In letzterem Genre ist das Drama The Story of Korean History ein Dauerbrenner. Über Satellit kann südkoreanisches Fernsehen auch in zahlreichen anderen Ländern der Welt empfangen werden.